Mid Side Processing – MS Mastering in Cubase – Stereo Routing

Stereo Signale in Cubase im Mid Side Processing darstellen. Ich zeige euch das Routing für MS Mastering und Co in Cubase.

In diesem Video erfährst du die Antworten auf diese Fragen:
Wie lassen sich Stereo Audio Dateien noch darstellen?
Was ist MS Mastering?
Wie kann ich Mid Side Processing in Cubase umsetzen?
Welche Möglichkeiten bekomme ich durch MS Routing?

Hier gibt’s das PlugIn “MSED” kostenlos: http://bit.ly/1S61FgS

Videos von mir, die dich vielleicht auch interessieren:
Mastering https://youtu.be/vEz8MYtSsaE
Live Beat Making https://youtu.be/MMd3MfG99gY

Weitere Projekte von mir findest du auf:
http://www.paul-marx-media.de

Du findest mich auch auf Facebook unter:
https://www.facebook.com/PaulMarxMedia

Category: Uncategorized
Tags: ,
About The Author
-

31 Comments

  • michael hagen
    Reply

    Hallo Paul, ich habe versucht das interessante Tutorial in Cubase 9.5 umzusetzen.
    Ich bekomme aber nur ein Signal wenn ich im Audio Track im Send L+R habe wenn ich -R als drittes einsetze kommt bei S kein Signal mehr.
    Hast du eine Idee woran es liegen kann?
    Die Phase ist gedreht.

  • willem wilman
    Reply

    Hey Paul, awesome video, any chance you can make a English version of it, it's about the only video I can find that explains it really good and also shows the routing. Unfortunally my German isn't that good that I fully can understand it, cheers!

  • Ralf Oswald
    Reply

    Hallo an Alle, die Probleme haben dieses Umzusetzen, weil ihrer DAW einige Möglichkeiten fehlen.
    Ich selbst arbeite noch mit einem sehr alten Cubase SX, das weder das Panning in den Sends noch das Routing ins Nichts erlaubt.
    Und doch habe ich Lösungen gefunden und mir ein fertiges Routing dann abgespeichert.
    Das Panning in den Sends bin ich umgangen indem ich meinen Premaster einmal als Stereo-Datei importierte um vergleichen zu können und dann noch als 2 einzelne Mono-Spuren für Rechts und Links.
    Das Routing ins Nichts erledigte ich, indem ich eine Gruppenspur Namens "Nirvana" anlegte und diese im Ausgangspegel auf unendlich klein einstellte.
    Vielleicht hilft das dem einen oder anderen 😉

  • Valomat
    Reply

    Geht komfortabel z.B. mit dem Plug in bx (Brainworx) digital v2 – Oder in Cubase mit der Funktion Stereo modifikationen unter Audio/Effekte. Hier kann ich die Modifikation direkt in die Datei rechnen. Trotzdem danke für die Mühe und das Aufsplitten der Gedankengänge

  • EmPack Studio Berlin
    Reply

    Hi Paul, kompliment, Deine Videos sind wunderbar einfach und verständlich und es macht einfach Laune sie anzuschauen. Besonders angenehm finde ich, dass Du nicht ewig drumherum redest und schnell zum Thema kommst.

  • Alice D
    Reply

    eine Frage bitte nochmal, was mache ich, wenn ich statt einer Spur 4 Spuren MS-Routen möchte? Zwar jeden separat, aber alle gleichzeitig, mit ein und der selben M und S Spur? also 4 Spuren original sollen über eine M und eine S Spur (nicht jeweils) wieder zu 4 einzelnen Spuren…Hoffe du verstehst was ich meine, Stichwort STEMS…Track splittet sich also in (Drums, Bass, Synth und Vox)

  • Test6837
    Reply

    Hi,
    zur "vollendung" des Videos; Kann mir jetzt noch jemand erklären, wie es weiter geht, nach dem ich das Mitten- und die Seitensignale "aufgewertet" habe?

    Was genau exportiere ich jetzt, damit ich meinen fertigen Track habe?

  • Shani Arshad
    Reply

    Hallo, ich kopiert das Routing auf dem Mixer getan haben, aber ich bin nicht das Signal auf dem rechten Kanal zu bekommen. Ich übersetzte dies von Englisch nach Deutsch Übersetzer , mich bitte entschuldigen, wenn es einen Fehler.

  • Alice D
    Reply

    WwowW das ist ja schon richtige Kunst was du da mit den Sounds machst, würdest du dieses Mid Side Processing nur zum Mastern nutzen, oder evtl. auch schon vorher zum, ich sage mal "pimpen" einzelner Sounds und Synths? Und dann nochmal was zum Verständnis; wenn man den Seitenkanal S wie du das gemacht hast,  als Monospur nimmt, wäre dann zB. ein PingPong Delay nicht zerstört?

  • whoever
    Reply

    Super interessantes Video und dafür das des Thema eher fortgeschritten ist echt einfach erklärt. Mein Problem: Ich habe in den Kanaleinstellungen einfach nicht die Möglichkeit über "Panorama" nur die linke oder rechte Spur zu senden. Dadurch geht natürlich der ganze Sinn verloren. Liegt dass an meinem DAW ( nur elements 8) oder an den Programmeinstellungen und wie könnte man das auf andere Art lösen?
    Danke vorab und klasse Video =)

  • Voyceless - Modern Music & More
    Reply

    Hey Paul,
    danke für deine Videos! Ich habe es dank deinen Tutorials endlich geschafft mein erstes Musikvideo aufzunehmen und ich finde dass du einer der besten hier bist! Du erklärst alles sehr präzise und verständlich und du bringst dein Wissen auch so engagiert rüber, dass man gleich noch ein Video anschauen möchte 😀

    Mich würde noch interessieren, wie man Effekte (Reverb, Equalizer, Compressor, etc.) in Abhängigkeit vom Genre und Instrument einsetzten/verändern sollte, um ein schöneres Klangbild zu bekommen. Ich spiele zum Beispiel überwiegend Balladen am Klavier und kann mir vorstellen, dass die Effekte, die auf Rap / Hip-Hop abgestimmt sind, da nicht so gut passen.

  • Andres Stäubli
    Reply

    Guten Tag Paul Marx 🙂 , Dein Video ist super gut verständlich, ich bin begeistert.

    Ich habe nun trotzdem noch eine Frage im Zusammenhang … wie kann ich das neue Wissen einsetzen im Zusammenhang mit Automatisierung? Wenn ich zum Beispiel nur in der Mitte des Musikstücks einen Effekt mit Automatisierung einbauen will in welchem der Bass sagen wir mal zuerst in Rechts zu wobbeln beginnt, dieses Wobbeln sich dann in die Mitte verschiebt und dann nach Links wandert, dann wieder in die Mitte wo das wobbeln des Basses dann so geglättet würde bis es gänzlich zum Ende des Musikstückes verschwindet? (nur eine Beispiel)

    Oder anders ausgedrückt, gibt es etwas Spezielles bei MSP zu beachten wenn ich dynamische Effekte einsetze, könnten hier vielleicht auch die ausgeblendeten Kanäle helfen, oder müssen bei MSP allfällige Automatisierungskurven stets in den nicht ausgeblendeten Kanälen eingetragen werden, um sinnvolle Resultate zu erhalten? Ich denke dabei auch an Sidechain Effekte, sind solche Effekte nur sinnvoll auf den sichtbaren Kanälen M, S oder Stereo Out?

  • MIGATOLIX
    Reply

    hallo Paul. ich bin ein electronic Producer und dj. ich bekomme die fl Studio Producer Edition aber ich will gerne bis dahin ein kostenloses musik pogramm. kannst du mir ein gutes empfehlen ? oder du machst ein Video über kostenlosa musik pogramme. ich wollte eins habe wo ich nicht geräte also Hardware anschließen muss sonder wo ich im pogramm Software Synthesizer habe . bitte eine antwort. PS: coole Videos und gute musik

  • andyb0101011
    Reply

    Funktioniert leider nicht mit der Elements Version weil sich das Panorama der Sendeffekte nicht einstellen lässt. Ansonsten Super Video und wie immer alles sehr gut erklärt und dargestellt. Bitte mehr davon !

  • cwapad
    Reply

    Mach bitte noch viele weitere solcher Videos. Du bist für mich als Hobby-Recorder eine große Hilfe. Und ich freue mich jedesmal aufs neue bei deinen Videos auf das geile Intro 😉

  • Herr Fröhlich
    Reply

    Hey Paul, ich bin in Cubase gerade auf ein Problem getroffen, das mir den Kopf zerbricht. Ich habe eine Sounddesign session gemacht und bin durchs resampling mit der render in place funktion nun auf 22 audiospuren in einem Projekt gekommen. Jetzt möchte ich diese spuren einzeln exportieren so dass deren Länge automatisch gleich der ist, welche sie im Projekt eh schon haben. Habe schon über audio mixdown exportieren versucht und dort bei Mehrkanal export ein häkchen zu setzen aber dann kriege ich am ende für jede spur einen loop raus der die länge der loop lokator punkte hat und nicht die, welche er im projekt selber hat, hier mal ein bild zu dem Projekt bilder-upload.eu/show.php?file=3a1bb6-1448053675.jpg oder gibt es eine andere einfachere option an die samples wie sie im projekt liegen heranzukommen? vlt im projektordner? da sind aber auch nicht alle im edit ordner drin und ausserdem liegen in dem projektordner noch alte audio dateien. drag und drop auf den desktop geht leider auch nicht grrrrr ich hasse diese kleinigkeiten bei daws!

  • The Stacker Markus
    Reply

    Hallo Paul,
    ich bin ein richtiger Fan von dir und habe schon viel von Dir gelernt!!! Seit 4 Jahren schreibe ich Songs. Vor ein paar Monaten habe ich mir Cubase gekauft und habe schon sehr viel damit gearbeitet. Nun will ich Plugins in Cubase einfügen (waves, steinberg, usw.), weiß aber nicht wie man das macht und ob man sie kaufen muss. Woher bekommst du die Plugins?

    Gruß Markus

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>